Manuelle Fahreridentifizierung mittels Dateneingabe (Fahreridentifizierung über die Administrationsoberfläche) Vissza

Unterstützung bei der Verwaltung von Fahrzeugnutzung und Arbeitszeiten

Diese Lösung bietet auch bei der Fahrzeugkostenrechnung und Lohnkostenabrechnung eine effiziente Hilfe.

Wählen Sie eine der folgenden Leistungen:

  • Fahreridentifizierung durch RF-ID Chip: Automatische Erkennnung,
    Fahreridentifizierung durch Einsatz eines RF-ID Chip. Verwaltung von Fahrzeuggebrauch und Arbeitszeiten der Kraftfahrzeugfahrer beziehungsweise kann auch Unterstützung bei der Fahrzeugkostenrechnung und Lohnkostenabrechnung bieten.
  • Fahreridentifizierung durch Karte: Berührungslose automatische Identifizierung mittels Fahrerkarte. Verwaltung von Fahrzeuggebrauch und Arbeitszeiten der Kraftfahrzeugfahrer, beziehungsweise kann auch Unterstützung bei der Fahrzeugkostenrechnung und Lohnkostenabrechnung bieten.
  • Fahreridentifizierung mittels Bordeinheit: Manuelle, vom Kraftfahrzeugfahrer durchgeführte Dateneingabe über die im Fahrerhaus eingebaute Bordeinheit. Verwaltung von Fahrzeuggebrauch und Arbeitszeiten der Kraftfahrzeugfahrer, kann auch Unterstützung bei der Fahrzeugkostenrechnung und Lohnkostenabrechnung bieten.
  • Fahrertätigkeiten: Erfassen der Aktivitäten des Kraftfahrzeugfahrers. Mit Hilfe dieser Funktion lassen sich die tatsächlichen Phasen bei der Erfüllung der Transportaufgaben überprüfen. Bietet Unterstützung bei der Darstellung des Fahrzeuggebrauchs sowie bei der Verwaltung der Arbeitszeiten.